Schlagwort: Jugendarbeit

Der Nachwuchsbereich des SVM auf dem Strohpuppenfest 2019

Nachdem wir letztes Jahr mit Erfolg eine Tombola organisiert hatten, wollten wir es dieses Jahr nocheinmal toppen. Wir gestalteten ein altes Glücksrad in den Vereinsfarben neu und sammelten wieder Preise unter unseren Mitgliedern. Außdem boten wir den Fußballbegabten Kindern und Erwachsenen eine Chance an der Torwand, welche sich nach einem Treffer einen Hauptgewinn raussuchen durften. Auch dieses Jahr hatten wir wieder über 200 Kinder und Erwachsene die Ihr Grlück reihenweise auf die Probe stellten und dabei tolle Preise wie zum Beispiel limitierte Fanshirts und Poloshirts sowie Fanschaals gewinnen konnten.

2. CSB Cup der D Junioren

Trotz großer Hitze kämpften am Freitagnachmittag unsere D Junioren um den 2. CSB Pokal. Schon zum 2.Mal findet dieser Pokal statt, deshalb bedanken wir uns nochmal recht herzlich bei der CSB Computer und Netzwerk Systeme GmbH aus Döbeln für ihre Unterstützung. Aufgrund der wirklich hohen Temperaturen war das Turnier nicht allzu lange geplant, trotzdem machten die Teams das Beste daraus. Erster wurde am Ende die Auswahl des VfB Leisnig  mit 10 Punkten, knapp dahinter die Mannschaft vom ESV Lok Döbeln mit 8 Punkten. Den 3. Platz ergatterte sich der SV Mügeln Ablaß 09 mit 7 Punkten. Vierter wurden die Spieler der SG Ostrau/Mügeln/Zschaitz. Das Schlusslicht machte leider der Gastgeber, die Mannschaft vom SV Medizin Hochweitzschen, welche trotzdem bis zum Ende gekämpt hatte, die 3 Punkte am Ende leider trotzdem verschenkte.

1. Mediziner Pokal der E Junioren

Am Samstagmorgen starteten unsere E Junioren im ersten Mediziner Pokal, welcher dieses Jahr ganz im Zeichen der Krebshilfe stand. Diesjähriger Schirmherr war Herr DM Frisch aus Döbeln, welcher die Kosten der Medaillen und Pokale übernahm. Dafür nochmal vielen Dank. In seiner Praxis wurde auch schon im Vorfeld des Turnieres ein kleines Spendenhaus aufgestellt und kräftig gefüllt. Der SV Medizin Hochweitzschen erklärte sich auch bereit alle Startgelder der Mannschaften zu spenden und auch von den Turnierbesuchern konnte das Spendenhaus nochmal kräftig gefüllt werden. Am Ende kam eine Summe von 548,14 € zusammen, welche dann an die Mitglieder des Sonnenstrahl e.V. übergeben wurde. Jetzt steht das Spendenhaus bei uns im Vereinsheim und kann bis zum nächsten Jahr wieder gefüllt werden. Ein besonderer Dank gilt auch nochmal den Spielern und Mitgliedern des SV Aufbau Waldheims, welcher innerhalb des Vereines und der Mannschaft einen dreistelligen Betrag gesammelt hatten. Den 2. Platz belegten die Spieler des ESV Lok Döbeln, dritter wurden die E Junioren des FSV Dürrweitzschen. Den 4. Platz ergatterte sich aufgrund eines besseren Torverhältnisses die Manschaft des SV Mügeln Ablaß 09. Knapp dahinter der Gastgeber,die  Spieler vom SV Medizin Hochweitzschen und das Schlusslicht bildete die Auswahl vom SV 52 Zschaitz.

 

21. Alfred Münch Wanderpokal bleibt dieses Jahr in Hochweitzschen

Endlich! Nach 3 Jahren ist es wieder soweit. Der 21. Alfred Münch Wanderpokal geht an die 1. F Junioren Mannschaft des SV Medizin Hochweitzschen. Unter Trainer Christian Hesse schaffte die Mannschaft das unmöglich Geglaubte. Einen großen Beitrag dazu leistete Theo Bley. Er allein schoss 14 Tore im ganzen Turnier, somit genau die Hälfte aller Tore, die für Medizin im gegnerischen Netz landeten. Mit dieser Leistung verdiente er sich die Auszeichung „Bester Torschütze“ des Turnieres. Den 2. Platz belegte der ESV Lok Döbeln, welcher den Spielern von Medizin immer dicht auf den Fersen war. Dritter wurde die Mannschaft vom SV Mügeln Ablaß 09 mit 8 Punkten. Knapp dahinter die Spieler des SV Aufbau Waldheim mit 6 Punkten. Schlusslicht wurde die 2. Mannschaft des SV Medizin Hochweitzschen mit unseren Jüngsten, welche sich trotzdem wacker geschlagen haben.

KQHN0453

Treffen der Giganten

Das Highlight des Nachwuchswochenendes ereignete sich am Sonntag. Die B Junioren des 1. FC Lokomotive Leipzig besuchten uns in Hochweitzschen um gegen unsere Auswahl der SG Zschaitz/Roßwein/Hochweitzschen zu spielen. Die tropischen Temperaturen machten beiden Teams sehr zu schaffen, so das die Leipziger Spieler mit Landesligaerfahrung das Spiel klar für sich entscheiden konnten. Trotzdem ging die Partie sehr fair zu. Am Ende tauschte man noch die Wimpel aus und alle Spieler unterschrieben auf einem T Shirt, welches in Zukunft unser Vereinsheim schmücken und uns immer an diesen Tag erinnern wird.

Ein erfolgreicher Start in das Nachwuchswochende

Die Kooperation mit der Grundschule Großweitzschen wächst weiter. Nachdem wir letztes Jahr erfolgreich als Pilotprojekt das erste Sportfest ins Leben gerufen haben, bieten wir seit letztem Schuljahr auch eine Fußball AG an, welche stark gefragt ist. Dieses Jahr haben wir beschlossen, die Kooperation weiter zu festigen mit dem 2. Sportfest. Die Kinder spielten wieder klassenweise „Ball über die Leine“ und probierten sich an über 8 Stationen aus. Unter diese zählten zum Beispiel ein 9-Meter-Schießen oder auch einen Parcour mit dem Ball am Fuß zu durchqueren. Am Ende erhielt jeder Schüler eine Urkunde und ein Abzeichen für ihre Leistungen. Beim „Ball über die Leine“ sicherte sich die 3. Klasse den 1. Platz, zweiter wurde knapp dahinter die 2. Klasse. Platz 3 sicherte sich die 4. Klasse und leider Letzter wurde die 1. Klasse, obwohl sie tapfer gekämpft hatte. Beim Kicker Junior Abzeichen ist der Beste aus der 1. Klasse Theo Bley. Mit sagenhaften 19 Punkten sicherte er sich das Abzeichen in Silber. Bester in der 2. Klasse wurde Benno Wätzig. Mit 212 Punkten schaffte er das Kicker Abzeichen in Silber. In der 3. Klasse lieferten sich gleich 3 Schüler ein Kopf-an-Kopf-Rennen, was am Ende Mia Mehner mit sagenhaften 226 Punkten vor Jason Lennox Nguyen mit 216 und Willy Wätzig mit 212 für sich entschied. Und zum Schluss die 4. Klasse, der beste Schüler schaffte als Einzigster das Kicker Abzeichen in Gold mit 241 Punkten. Leider dürfen wir den Namen nicht veröffentlichen.