Kategorie: Presse

Kreisliga A Medizin Hochweitzschen I –SG Zschaitz/Ostrau II 4:4 (2:2)

Der Gastgeber war willens, sich vom vorletzten Tabellenplatz zu verabschieden. Wiedermal mussten die verantwortlichen Trainer das Team verändern. Trainer Marco Steiner war betroffen. Er ging diesmal ins Tor. Die Anfangsphase wurde von beiden Seiten verhalten angegangen. Die erste Torchance für die SG saß. In der 17. Minute schnappte die Abseitsfalle nicht zu und Gomez überwand den Medizin Keeper. Die Antwort des Gastgebers ließ nicht lange auf sich warten. Sebastian Kaulich setzte mit einen Paß in die Tiefe Marcel Hanke ein, der aus halblinker Position unten rechts traf (21.). In der Folgezeit war Medizin die spielbestimmende Mannschaft , um so überraschender die Gästeführung nach 29 Spielminuten. Gomez wurde nicht attackiert , so das er aus 25 m abziehen konnte –  1:2. Medizin hatte wieder die passende Antwort . Ein Angriff über die rechte Seite erreichte den zentral postierende Philipp Kaulich, der aus 30 m mit einen sehenswerten Schuß den Ausgleich markieren konnte. Bis zur Pause spielten die Gastgeber sehr dominant und hatte auch durch Sebastian Kaulich zwei, drei gute Tormöglichkeiten. Der Durchgang zwei begann mit einer Doppelchance der Gäste. In der Folgezeit dominierte wieder einmal der Gastgeber das Geschehen auf den Rasen und hatte durch Marcel Hanke eine dicke Gelegenheit in Führung zu gehen(52.).Der Gast konzentrierte sich in dieser Phase zu sehr auf das verteidigen des Remis. Eine Produktion der Kaulich Zwillinge brachte die ersehnte Führung. Philipp bediente mit einen Paß Sebastian, der sich auf seiner Weise bedankte (66.). Innerhalb von zwei Minuten wurde diese kostbare Führung vergeigt. Erst entwischte Hannes Conru der Medizin-Abwehr (69.) und kurze Zeit später setzte sich Gomez gegen die Abwehr durch und erzielte die zu diesem Zeitpunkt überraschende Führung. Medizin ließ sich nicht beirren und hatte schon  Minuten später durch Jakob Schlegel die Chance den Ausgleich wieder herzustellen. Sein Kopfball aus Nahdistanz ging jedoch über den Kasten. Wie schon im letzten Spiel in Waldheim gab es in der Schlußphase einen Elfmeter für Medizin. Schlegel wurde gefoult. Diesmal schnappte sich Kapitän Christian Hesse die Kugel und verwandelte sicher zum Endstand. Der Abstiegsrang wurde damit verlassen. Doch schon nächste Woche im Heimspiel gegen Hohburg sollten weitere Zähler auf das Medizinkonto wandern.

Medizin : Steinert, Alius, Schlegel, Kaulich P, Hanke, Klingner, Haußmann, Lehmann, Fischer(Werner E), Hesse, Kaulich S

 

Zschaitz/Ostrau II : Poser, Güldner, Gomes, Barkawitz, Luther, Richter, Conru, Tempel(Opalka), Peschke, Fromme M, Kowalski

 

Torfolge :

0:1      Gomes        17.

1:1      Hanke          21.

1:2      Gomes         29.

2:2      Kaulich P.     33.

3:2      Kaulich S.     66.

3:3      Conru           69.

3:4      Gomes          70.

4:4      Hesse            83.

 

Schiedsrichter : Schmidt (Bad Lausick)

 

Zuschauer : 60

  Holger Mimel

 

 

70 Jahre Medizin

Endlich ist es so weit! Wir feiern 70 Jahre Medizin Hochweitzschen !

Den Auftakt unserer Feierlichkeiten bilden unsere Nachwuchstage vom 28. bis zum 30. Juni 2019. Das Wochenende startet am Freitag mit dem Sportfest der Grundschule Großweitzschen und unserem 2.CSB-Cup der D-Junioren. Am Samstagmorgen treten dann unsere E-Junioren beim 1. Mediziner-Cup an, am Nachmittag die F-Junioren beim alljährlichen Alfred-Münch-Wanderpokal. Als krönenden Abschluß wird es ein Benefizspiel unserer B-Junioren geben. Für das leibliche Wohl ist stets gesorgt und auch die Kleinsten werden mit einer Hüpfburg und einem Glücksrad gut unterhalten.

Die Finalen Feierlichkeiten starten am 30. April mit einem Turnier unserer Altherrrenmannschaft und gipfeln in den Saisonauftakt unserer beiden Herrenmannschaften am 31.08.19. Am Abend findet dann unsere Aftershow-Party mit DJ De BEATNar statt, wo kräftig gefeiert werden darf.

Skatturnier des SV Medizin Hochweitzschen

Am 2. Februar war es wieder soweit. 20 Skatspieler trafen sich zum alljährlichen Skatturnier im Sportlerheim des Vereins , um den Sieger im Skat zu ermitteln. Es wurden zwei Serien a´48 Spiele absolviert. Am Ende gewann Dietmar Strunz aus Oschatz vor Eckhardt Möbius und Holger Mimel jeweils aus Hochweitzschen . Sie nahmen jeweils die Pokale entgegen.
Für die Nachwuchsabteilung kamen seitens der Skatfreunde beachtliche 65,50 € zusammen.
Den Organisatoren des Skatabends gilt an dieser Stelle unser Dankeschön.
Bis zum nächsten Jahr !

Hier die Ergebnisse der ersten sechs :

  • Dietmar Strunz 2634 Punkte
  • Eckhardt Möbius 2415 Punkte
  • Holger Mimel 2274 Punkte
  • Lutz Wuschke 2224 Punkte
  • Egon Lohr 2182 Punkte
  • Frank Notzinski 2160 Punkte

Ein Highlight für den Nachwuchsbereich des SV Medizin Hochweitzschen

Ein Highlight für den Nachwuchsbereich des SV Medizin Hochweitzschen

Am Dienstag, den 05.02.2019 war die Sparkasse Döbeln zu Besuch in der Turnhalle der Grundschule Großweitzschen bei den Kindern des SV Medizin Hochweitzschen.

Alle 43 Nachwuchsspieler deren Trainer sowie der Vorstandsvorsitzende Holger Mimel und Nachwuchsleiter René Hertler waren anwesend. Die Sparkasse überreichte  dem gesamten Nachwuchsbereich nagelneue Trainingsjacken.

Schon lange suchte der Verein einen Sponsor, der sie bei diesem Anliegen unterstützt. Als kleiner Verein in der Region Döbeln ist es immer schwer Unterstützung zu finden.

Der gesamte Verein bedankt sich hiermit noch einmal für diese tolle Spende.

Die Kinder freuten sich riesig über diese Überraschung. Endlich das Vereinslogo auf der Brust tragen, das macht sie sehr stolz.

Vorstandsvorsitzender Holger Mimel

Text + Bild: René Hertler

Neue Trikots von der Käferbande Döbeln e.V.

Roßwein. Die B-Jugendmannschaft der Spielgemeinschaft Roßwein-Zschaitz-Hochweitzschen hat am Sonnabend Besuch bekommen. Karl-Heinz Schubert und Rico Edenhofner von der Döbelner Käferbande überbrachten ein Geschenk: neue Trikots, Unterziehhemden, Stollen, Hosen und Bälle. Sie standen auf dem Wunschzettel der Nachwuchskicker. Die Käferbande sucht sich jedes Jahr einen anderen Verein, den sie unterstützen kann. „Dafür suchen wir uns immer eine Jugendmannschaft aus. Die werden nicht so geförderet wie die Großen“, sagte Karl-Heinz Schubert. Dafür wird das Geld verwendet, dass bei der Tombola hereinkommt, die der Verein jedes Jahr beim Käfertreffen in den Klostergärten veranstaltet. „Im vorigen Jahr waren es 1658 Euro“, so Schubert. „Zum ersten Mal waren die Lose alle verkauft.“ Unterstützung bekommt der Verein dabei von Gewerbetreibenden, die die Gewinne spendieren.
Die B-Jugendmannschaft der Spielgemeinschaft Roßwein-Zschaitz-Hochweitzschen ist ziemlich erfolgreich. „Wir sind Tabellenführer in der Kreisliga A“, sagte Betreuer René Hannß. (DA)

Quelle: Sächsische Zeitung

© Foto: Dietmar Thomas

Ein paar neue Bälle sind auch mit dabei: Rico Edenhofner und Karl-Heinz Schubert von der Döbelner Käferbande übergaben am Sonnabend neue Spielbekleidung an die B-Jugendmannschaft der Spielgemeinschaft Roßwein-Zschaitz-Hochweitzschen.

Einmal mit Profis trainieren

Einmal mit Profis arbeiten davon träumt wohl jeder, wahr geworden ist dieser Traum für unsere D Junioren am 17.08.2018. Als Auftakt zu einem 2 tägigen Trainingslagers wurden unsere Jungs von DFB Nachwuchstraineren aus Chemnitz trainiert und auf die neue Saison vorbereitet. Während unsere Trainer sich in reger Diskussion neue Techniken und Vorgehensweisen abschauen konnten stand bei den jungs Dribbeln, Passen und Zweikämpfe auf dem Plan. Trotz der großen Hitze hatten die Kinder großen Spaß und konnten sich vor allem beim Bundesliega Abschlussturnier unter Beweis stellen. Im Namen des ganzen Vereines danken wir noch einnmal den beiden DFB Trainern und dem SFV für den Besuch und freuen uns schon auf das nächste mal.

 

Aktion Fair-Play

Auch wir als SV Medizin Hochweitzschen beteiligen uns an den Fair- Play Tagen vom DFB und Sächsischen Fußballverband. Denn auch bei uns verteilten die Kinder ihre Fair Play Karten vor dem Spiel mit dem Schriftzug „FAIR BLEIBEN LIEBE ELTERN“ an Ihre Familie um denen klarzumachen das es beim Kinderfußball nicht immer nur ums gewinnen geht. Um noch einen Schritt weiterzugehen schmückt jetzt ein großes Banner unseren Eingangsbereich und weist somit alle anderen Besucher unserer Sportanlage auf ein paar Grundverhaltensweisen hin.

Weitere Informationen zu den Fair-Play Tagen hier.

Neue Trikots

Vor dem Punktspiel gegen Blau-Weiß Altenhain am 16. September überreichte Robert Just, Inhaber der ERGO Versicherungsagentur in Döbeln, der 1. Männermannschaft unseres Vereins ein Satz neuer Trikots.
Die beiden verantwortlichen Trainer, Klaus Krzemyk und Axel Klingner, wurden mit neuen neue Trainingsanzügen ausgestattet. Der Vereinsvorstand und die Mannschaft möchten sich auf diesem Wege nochmals beim Herrn Robert Just für die willkommene Unterstützung bedanken.

Übergabe der neuen Trikots

1. Männermannschaft in neuen Trikots

Meisterschaft 2017 – Endlich am Ziel!

Wir sind Meister der Kreisliga A!

Am vorletzten Spieltag gelang unserer 1. Mannschaft ihr Meisterstück! Im Auswärtsspiel in Zschadraß gelang ein 3:2 Auswärtssieg. Vier Minuten vor Schluss erzielte Philipp Werner den entscheidenden Treffer. Vorausgegangen war ein gutes Spitzenspiel indem unsere Mannschaft die Bessere war. Allein sieben! Mal Aluminium ließen die etwa 100 mitgereisten Fans schier zu verzweifeln.

Nach dem Schlusspfiff war der Jubel grenzenlos. Erschöpft aber glücklich ließen die Spieler und das Trainergespann ihre Emotionen freien Lauf. Der größte Erfolg in der fast 70 jährigen Vereinsgeschichte war geschafft. Mit einem großen Autokurso von Zschadraß via Sportlerheim Hochweitzschen und der anschließenden Party wird lange in Erinnerung bleiben.

https://i1.wp.com/www.medizin-hochweitzschen.de/wp-content/uploads/2017/06/IMG_6218.jpg?w=752
https://i0.wp.com/www.medizin-hochweitzschen.de/wp-content/uploads/2017/06/IMG_6209.jpg?w=752
https://i0.wp.com/www.medizin-hochweitzschen.de/wp-content/uploads/2017/06/IMG_6183.jpg?w=752
https://i1.wp.com/www.medizin-hochweitzschen.de/wp-content/uploads/2017/06/IMG_6182.jpg?w=752
https://i1.wp.com/www.medizin-hochweitzschen.de/wp-content/uploads/2017/06/IMG_6101.jpg?w=752
https://i1.wp.com/www.medizin-hochweitzschen.de/wp-content/uploads/2017/06/IMG_6080.jpg?w=752
https://i1.wp.com/www.medizin-hochweitzschen.de/wp-content/uploads/2017/06/IMG_6062.jpg?w=752
https://i0.wp.com/www.medizin-hochweitzschen.de/wp-content/uploads/2017/06/IMG_1734-1.jpg?w=752
https://i1.wp.com/www.medizin-hochweitzschen.de/wp-content/uploads/2017/06/IMG_4739.jpg?w=752
https://i0.wp.com/www.medizin-hochweitzschen.de/wp-content/uploads/2017/06/IMG_4733.jpg?w=752
https://i0.wp.com/www.medizin-hochweitzschen.de/wp-content/uploads/2017/06/IMG_4761.jpg?w=752
https://i0.wp.com/www.medizin-hochweitzschen.de/wp-content/uploads/2017/06/IMG_4773.jpg?w=752
https://i2.wp.com/www.medizin-hochweitzschen.de/wp-content/uploads/2017/06/IMG_4779.jpg?w=752
https://i2.wp.com/www.medizin-hochweitzschen.de/wp-content/uploads/2017/06/IMG_4781.jpg?w=752
https://i0.wp.com/www.medizin-hochweitzschen.de/wp-content/uploads/2017/06/IMG_4795.jpg?w=752
https://i0.wp.com/www.medizin-hochweitzschen.de/wp-content/uploads/2017/06/IMG_4878.jpg?w=752
https://i0.wp.com/www.medizin-hochweitzschen.de/wp-content/uploads/2017/06/IMG_4880.jpg?w=752
https://i2.wp.com/www.medizin-hochweitzschen.de/wp-content/uploads/2017/06/IMG_4890.jpg?w=752
https://i2.wp.com/www.medizin-hochweitzschen.de/wp-content/uploads/2017/06/IMG_4908.jpg?w=752


Der Dank gilt in erster Linie der Mannschaft und den Trainern Klaus Krzemyk und Axel Klingner.

Ein intaktes Umfeld mit dem Vorstand und den vielen fleißigen Helfern trugen ebenso wie unsere fantastischen Fans dazu bei, das es nach der zweimaligen Vizemeisterschaft nun endlich mit dem Platz an der Sonne geklappt hat.

Zur offiziellen Meisterehrung am Sonntag vor dem letzten Punktspiel zu Hause gegen Lok Döbeln sind alle recht herzlich eingeladen. Anstoß der Partie ist 15:00 Uhr!

Holger Mimel

Mitgliederversammlung 2017

Mitgliederversammlung SV Medizin Hochweitzschen e.V.

Am 07.04.2017 wurde durch die Mitgliederversammlung u.a. ein neuer Vereinsvorstand gewählt. Zunächst wurde im Rechenschaftsbericht des Vereinsvorsitzenden Holger Mimel auf die letzten drei Jahre zurück geblickt. Der Finanzbericht der scheidenden Kassiererin Helga Schulze folgte im Anschluss. Nach der Entlastung des alten Vorstandes wurde Helga Schulze und Konrad Schuricht aus dem Vorstand verabschiedet. Die jahrzehntelange Arbeit beider im Vorstand des Sportvereins wurde vom Bürgermeister Herr Fleischer und dem Vereinsvorsitzenden Herr Mimel nochmals hervorgehoben und gewürdigt.

Der neuer Vorstand wurde im Anschluss von der Mitgliederversammlung gewählt.

  • Holger Mimel – Vereinsvorsitzender
  • Heiko Schmiedchen – Stellvertretender Vereinsvorsitzender
  • Susan Harnack – Kassiererin
  • Jens Häfner – Abteilungsleiter Fußball
  • Sabine Andrack – Mitglied des Vorstandes
  • Thomas Koch – Mitglied des Vorstandes
  • Torsten Krawczyk – Mitglied des Vorstandes

Gruppenbild Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung

Gruppenbild Mitgliederversammlung