Placeholder
Kreisliga A 
2. Oktober 2017, 16:30
SV Medizin Hochweitzschen I
1 - 2
SV 29 Gleisberg
Hochweitzschen
Zuschauerzahl: 70
Schiedsrichter: Gruhle (DSC)

Spielbericht

Bei herrlichen Fußballwetter ging der Gast aus Gleisberg bereits nach 6 Minuten in Führung. Lukas Dörner war der Nutznießer eines Fehlers der Mediziner. Nur drei Minuten später hatte Christian Schubert die nächste Möglichkeit ,doch Keeper Lange im Medizinkasten konnte klären . Danach wurde der Gastgeber stärker , was sich auch in Torchancen niederschlug. Nach einer guten Viertelstunde gleich drei Möglichkeiten am Stück. Die Führung des Gastes hielt. Gleisberg stand nun tief , verteidigte aber geschickt. Nach 33 Minuten die nächste dicke Torchance für die Gastgeber. Sebastian Kaulich setzte Marcel Hanke in Szene , der schließlich von drei Verteidigern am Torerfolg gehindert werden konnte. Kurz vor der Halbzeit befreiten sich die Gäste vom Druck der Hausherren . Wieder ein Fehlabspiel war der Auslöser für die 0:2 Halbzeitführung. Diesmal war es Philipp Böhm , der den Fehler konsequent bestrafte. Aus der Kabine kamen die Mediziner mit viel Elan und den Willen der Partie eine Wendung zu geben. Alles lief nach Plan ,als Sebastian Kaulich in der 47. Minute sich im Strafraum durchsetzte und den Anschlußtreffer erzielte. Anschließend vergaben Stephan Pranke sowie Christian Hesse ihre Torchancen. Schiedsrichter Gruhle verweigerte in der Folgezeit dem Gastgeber einen Handelfmeter . Die Schlussphase wurde hektisch geführt. Gleisberg verteidigte den Vorsprung geschickt und versuchte mit langen Bällen ihre Stürmer in Szene zu setzen. Der Schiedsrichter trug mit seiner Spielleitung nicht zur Beruhigung des Spiels bei. Fünf Minuten vor Ultimo kassierte Christian Hesse eine rote Karte. Gleisberg hatte in Überzahl noch zwei Torgelegenheiten zu verzeichnen. Medizin gelang trotz Kampf keine Ergebniskorrektur.

Medizin: Lange, Ulmitz, Schönberg, Elsner, Pranke, Hanke (Werner P), Haußmann, Lehmann, Hochmuth, Hesse, Kaulich S (Werner E)

Gleisberg: Starke, Müller, Baumert, Michael, Fricke, Grünert (Panitz), Schubert T, Böhm V(Kempe), Schubert C, Dörner, Böhm P

Torfolge: 0:1 Dörner (6.), 0:2 Böhm P. (44.), 1:2 Kaulich S. (47.)