Schlagwort: SG Zschaitz/Ostrau II

Kreisliga A Medizin Hochweitzschen I –SG Zschaitz/Ostrau II 4:4 (2:2)

Der Gastgeber war willens, sich vom vorletzten Tabellenplatz zu verabschieden. Wiedermal mussten die verantwortlichen Trainer das Team verändern. Trainer Marco Steiner war betroffen. Er ging diesmal ins Tor. Die Anfangsphase wurde von beiden Seiten verhalten angegangen. Die erste Torchance für die SG saß. In der 17. Minute schnappte die Abseitsfalle nicht zu und Gomez überwand den Medizin Keeper. Die Antwort des Gastgebers ließ nicht lange auf sich warten. Sebastian Kaulich setzte mit einen Paß in die Tiefe Marcel Hanke ein, der aus halblinker Position unten rechts traf (21.). In der Folgezeit war Medizin die spielbestimmende Mannschaft , um so überraschender die Gästeführung nach 29 Spielminuten. Gomez wurde nicht attackiert , so das er aus 25 m abziehen konnte –  1:2. Medizin hatte wieder die passende Antwort . Ein Angriff über die rechte Seite erreichte den zentral postierende Philipp Kaulich, der aus 30 m mit einen sehenswerten Schuß den Ausgleich markieren konnte. Bis zur Pause spielten die Gastgeber sehr dominant und hatte auch durch Sebastian Kaulich zwei, drei gute Tormöglichkeiten. Der Durchgang zwei begann mit einer Doppelchance der Gäste. In der Folgezeit dominierte wieder einmal der Gastgeber das Geschehen auf den Rasen und hatte durch Marcel Hanke eine dicke Gelegenheit in Führung zu gehen(52.).Der Gast konzentrierte sich in dieser Phase zu sehr auf das verteidigen des Remis. Eine Produktion der Kaulich Zwillinge brachte die ersehnte Führung. Philipp bediente mit einen Paß Sebastian, der sich auf seiner Weise bedankte (66.). Innerhalb von zwei Minuten wurde diese kostbare Führung vergeigt. Erst entwischte Hannes Conru der Medizin-Abwehr (69.) und kurze Zeit später setzte sich Gomez gegen die Abwehr durch und erzielte die zu diesem Zeitpunkt überraschende Führung. Medizin ließ sich nicht beirren und hatte schon  Minuten später durch Jakob Schlegel die Chance den Ausgleich wieder herzustellen. Sein Kopfball aus Nahdistanz ging jedoch über den Kasten. Wie schon im letzten Spiel in Waldheim gab es in der Schlußphase einen Elfmeter für Medizin. Schlegel wurde gefoult. Diesmal schnappte sich Kapitän Christian Hesse die Kugel und verwandelte sicher zum Endstand. Der Abstiegsrang wurde damit verlassen. Doch schon nächste Woche im Heimspiel gegen Hohburg sollten weitere Zähler auf das Medizinkonto wandern.

Medizin : Steinert, Alius, Schlegel, Kaulich P, Hanke, Klingner, Haußmann, Lehmann, Fischer(Werner E), Hesse, Kaulich S

 

Zschaitz/Ostrau II : Poser, Güldner, Gomes, Barkawitz, Luther, Richter, Conru, Tempel(Opalka), Peschke, Fromme M, Kowalski

 

Torfolge :

0:1      Gomes        17.

1:1      Hanke          21.

1:2      Gomes         29.

2:2      Kaulich P.     33.

3:2      Kaulich S.     66.

3:3      Conru           69.

3:4      Gomes          70.

4:4      Hesse            83.

 

Schiedsrichter : Schmidt (Bad Lausick)

 

Zuschauer : 60

  Holger Mimel