Kategorie: Jugendbereich

#STAYATHOME CUP 2020

Derzeit rollt im ganzen Land kein Ball, der Spielbetrieb steht. Gegen die Langeweile die Daheim aufkommt haben wir als Verein versucht uns etwas einfallen zu lassen. Wir haben überlegt wie wir mit Euch die Zeit aktiv gestalten können und herausgekommen ist folgendes:
Unter dem Motto “#StayatHome” veranstalten wir als SV Medizin Hochweitzschen den #StayatHome-Cup 2020.
Ab dem 01.Mai 2020 werdet Ihr online von Daheim aus auf der Playstation 4 in Online – Freundschaftsspielen gegeneinander Spiele bestreiten.

Du zockst leidenschaftlich gerne und möchtest dein Können unter Beweis stellen? Dann melde dich über unsere Homepage an und hol Dir den Sieg!

Weitere Informationen und das Anmeldeformular findest du hier: Anmeldung

Anmeldeschluss ist am 29. April 2020

Seminar des Deutschen Roten Kreuz „Ersthelfer Sport“ am 29.02.2020

Nachdem wir zur ersten Kurzschulung so viele Teilnehmer gewinnen konnten geht das Weiterbildungsangebot des SV Medizin Hochweitzschen in die nächste Runde. Am 29.02.2020 findet in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz ein Erste Hilfe Seminar statt was vor allem Unfälle im Sport thematisiert.

Anmeldezeitraum ist der 08.01.2020 bis zum 29.02.2020. Die Teilnahmegebühren betragen 15,00€ pro Person auf Wunsch ist auch eine Quittung erhältlich. Natürlich erhält jeder Teilnehmer nach dem Lehrgang ein Zerfitikat. Zur Anmeldung nutzen sie einfach unser Kontaktformular und wählen Sie unter Abteilung „DRK Seminar Anmeldung“ aus.

Überraschung im neuen Jahr für den SV Medizin Hochweitzschen

Welch eine tolle Überraschung für die E-Junioren zum ersten Training des neuen Jahres.Malermeister Sven Thalmann war am 02.01.2020 zum Training der E-Junioren des SV Medizin Hochweitzschen in der Sporthalle der Grundschule Technitz und überraschte die Mannschaft mit einem neuen Satz Trikots. Die Kinder freuten sich riesig und sind nun für die zweite Hälfte der Saison ausgerüstet.Herr Thalmann sagte gegenüber dem Trainer Christian Heße , es sei Ihm eine Herzenssache den Verein zu unterstützen. Ihm viel die Wahl für den SV Medizin nicht schwer, weil sich der Verein im Nachwuchsbereich sehr engagiert.

Der SV Medizin Hochweitzschen bedankt sich hiermit noch einmal bei Herrn Thalmann.

1. Mediziner Pokal der E Junioren

Am Samstagmorgen starteten unsere E Junioren im ersten Mediziner Pokal, welcher dieses Jahr ganz im Zeichen der Krebshilfe stand. Diesjähriger Schirmherr war Herr DM Frisch aus Döbeln, welcher die Kosten der Medaillen und Pokale übernahm. Dafür nochmal vielen Dank. In seiner Praxis wurde auch schon im Vorfeld des Turnieres ein kleines Spendenhaus aufgestellt und kräftig gefüllt. Der SV Medizin Hochweitzschen erklärte sich auch bereit alle Startgelder der Mannschaften zu spenden und auch von den Turnierbesuchern konnte das Spendenhaus nochmal kräftig gefüllt werden. Am Ende kam eine Summe von 548,14 € zusammen, welche dann an die Mitglieder des Sonnenstrahl e.V. übergeben wurde. Jetzt steht das Spendenhaus bei uns im Vereinsheim und kann bis zum nächsten Jahr wieder gefüllt werden. Ein besonderer Dank gilt auch nochmal den Spielern und Mitgliedern des SV Aufbau Waldheims, welcher innerhalb des Vereines und der Mannschaft einen dreistelligen Betrag gesammelt hatten. Den 2. Platz belegten die Spieler des ESV Lok Döbeln, dritter wurden die E Junioren des FSV Dürrweitzschen. Den 4. Platz ergatterte sich aufgrund eines besseren Torverhältnisses die Manschaft des SV Mügeln Ablaß 09. Knapp dahinter der Gastgeber,die  Spieler vom SV Medizin Hochweitzschen und das Schlusslicht bildete die Auswahl vom SV 52 Zschaitz.

 

Ein erfolgreicher Start in das Nachwuchswochende

Die Kooperation mit der Grundschule Großweitzschen wächst weiter. Nachdem wir letztes Jahr erfolgreich als Pilotprojekt das erste Sportfest ins Leben gerufen haben, bieten wir seit letztem Schuljahr auch eine Fußball AG an, welche stark gefragt ist. Dieses Jahr haben wir beschlossen, die Kooperation weiter zu festigen mit dem 2. Sportfest. Die Kinder spielten wieder klassenweise „Ball über die Leine“ und probierten sich an über 8 Stationen aus. Unter diese zählten zum Beispiel ein 9-Meter-Schießen oder auch einen Parcour mit dem Ball am Fuß zu durchqueren. Am Ende erhielt jeder Schüler eine Urkunde und ein Abzeichen für ihre Leistungen. Beim „Ball über die Leine“ sicherte sich die 3. Klasse den 1. Platz, zweiter wurde knapp dahinter die 2. Klasse. Platz 3 sicherte sich die 4. Klasse und leider Letzter wurde die 1. Klasse, obwohl sie tapfer gekämpft hatte. Beim Kicker Junior Abzeichen ist der Beste aus der 1. Klasse Theo Bley. Mit sagenhaften 19 Punkten sicherte er sich das Abzeichen in Silber. Bester in der 2. Klasse wurde Benno Wätzig. Mit 212 Punkten schaffte er das Kicker Abzeichen in Silber. In der 3. Klasse lieferten sich gleich 3 Schüler ein Kopf-an-Kopf-Rennen, was am Ende Mia Mehner mit sagenhaften 226 Punkten vor Jason Lennox Nguyen mit 216 und Willy Wätzig mit 212 für sich entschied. Und zum Schluss die 4. Klasse, der beste Schüler schaffte als Einzigster das Kicker Abzeichen in Gold mit 241 Punkten. Leider dürfen wir den Namen nicht veröffentlichen.

 

       

B Junioren Meisterschaft

Nachdem unsere B Junioren der SG Zschaitz/Roßwein/Medizin Hochweitzschen letztes Jahr das Double geholt hatten setzen Sie diese Saison noch eins drauf. Schon vorzeitig erkämpten sie sich sie die Meisterschaft nachdem man leider unglücklich im Pokal ausgeschieden war. Trotzdem wurde die Leistung nach der Würdigung durch den Staffelleiter kräftig von den Jungs gefeiert.

Der SV Medizin gratuiert noch einmal zur Meisterschaft und wünscht viel Erfolg für die kommende Saison.


Ein Highlight für den Nachwuchsbereich des SV Medizin Hochweitzschen

Ein Highlight für den Nachwuchsbereich des SV Medizin Hochweitzschen

Am Dienstag, den 05.02.2019 war die Sparkasse Döbeln zu Besuch in der Turnhalle der Grundschule Großweitzschen bei den Kindern des SV Medizin Hochweitzschen.

Alle 43 Nachwuchsspieler deren Trainer sowie der Vorstandsvorsitzende Holger Mimel und Nachwuchsleiter René Hertler waren anwesend. Die Sparkasse überreichte  dem gesamten Nachwuchsbereich nagelneue Trainingsjacken.

Schon lange suchte der Verein einen Sponsor, der sie bei diesem Anliegen unterstützt. Als kleiner Verein in der Region Döbeln ist es immer schwer Unterstützung zu finden.

Der gesamte Verein bedankt sich hiermit noch einmal für diese tolle Spende.

Die Kinder freuten sich riesig über diese Überraschung. Endlich das Vereinslogo auf der Brust tragen, das macht sie sehr stolz.

Vorstandsvorsitzender Holger Mimel

Text + Bild: René Hertler

Neue Trikots von der Käferbande Döbeln e.V.

Roßwein. Die B-Jugendmannschaft der Spielgemeinschaft Roßwein-Zschaitz-Hochweitzschen hat am Sonnabend Besuch bekommen. Karl-Heinz Schubert und Rico Edenhofner von der Döbelner Käferbande überbrachten ein Geschenk: neue Trikots, Unterziehhemden, Stollen, Hosen und Bälle. Sie standen auf dem Wunschzettel der Nachwuchskicker. Die Käferbande sucht sich jedes Jahr einen anderen Verein, den sie unterstützen kann. „Dafür suchen wir uns immer eine Jugendmannschaft aus. Die werden nicht so geförderet wie die Großen“, sagte Karl-Heinz Schubert. Dafür wird das Geld verwendet, dass bei der Tombola hereinkommt, die der Verein jedes Jahr beim Käfertreffen in den Klostergärten veranstaltet. „Im vorigen Jahr waren es 1658 Euro“, so Schubert. „Zum ersten Mal waren die Lose alle verkauft.“ Unterstützung bekommt der Verein dabei von Gewerbetreibenden, die die Gewinne spendieren.
Die B-Jugendmannschaft der Spielgemeinschaft Roßwein-Zschaitz-Hochweitzschen ist ziemlich erfolgreich. „Wir sind Tabellenführer in der Kreisliga A“, sagte Betreuer René Hannß. (DA)

Quelle: Sächsische Zeitung

© Foto: Dietmar Thomas

Ein paar neue Bälle sind auch mit dabei: Rico Edenhofner und Karl-Heinz Schubert von der Döbelner Käferbande übergaben am Sonnabend neue Spielbekleidung an die B-Jugendmannschaft der Spielgemeinschaft Roßwein-Zschaitz-Hochweitzschen.

Einmal mit Profis trainieren

Einmal mit Profis arbeiten davon träumt wohl jeder, wahr geworden ist dieser Traum für unsere D Junioren am 17.08.2018. Als Auftakt zu einem 2 tägigen Trainingslagers wurden unsere Jungs von DFB Nachwuchstraineren aus Chemnitz trainiert und auf die neue Saison vorbereitet. Während unsere Trainer sich in reger Diskussion neue Techniken und Vorgehensweisen abschauen konnten stand bei den jungs Dribbeln, Passen und Zweikämpfe auf dem Plan. Trotz der großen Hitze hatten die Kinder großen Spaß und konnten sich vor allem beim Bundesliega Abschlussturnier unter Beweis stellen. Im Namen des ganzen Vereines danken wir noch einnmal den beiden DFB Trainern und dem SFV für den Besuch und freuen uns schon auf das nächste mal.

 

Aktion Fair-Play

Auch wir als SV Medizin Hochweitzschen beteiligen uns an den Fair- Play Tagen vom DFB und Sächsischen Fußballverband. Denn auch bei uns verteilten die Kinder ihre Fair Play Karten vor dem Spiel mit dem Schriftzug „FAIR BLEIBEN LIEBE ELTERN“ an Ihre Familie um denen klarzumachen das es beim Kinderfußball nicht immer nur ums gewinnen geht. Um noch einen Schritt weiterzugehen schmückt jetzt ein großes Banner unseren Eingangsbereich und weist somit alle anderen Besucher unserer Sportanlage auf ein paar Grundverhaltensweisen hin.

Weitere Informationen zu den Fair-Play Tagen hier.